Aktuelles

Musik verbindet alle Generationen

Jun 10, 2021

Gestern Abend durfte ich mich digital mit dem Vorsitzenden Herrn David Lipps vom Musikverein Hofweier e.V., der Vorsitzenden Frau Cordula Bußhardt der Bläserjugend Hofweier e.V., sowie weiteren Vorstandsmitgliedern austauschen.

Wie würde in Hohberg das gesellschaftliche Leben ohne unsere musikalischen Vereine aussehen? Meinerseits nicht vorstellbar!

Musik verbindet und sorgt bei kirchlichen und gesellschaftlichen Veranstaltungen für das gewisse Etwas. Aber auch die vereinseigenen Veranstaltungen, wie Sommerhock, Maifest oder das Jahreskonzert fördern die Zusammenkunft und den Zusammenhalt innerhalb der Gemeinde.

Wir haben über die perspektivische Ausrichtung der Infrastruktur für den Verein, sowie die umfangreiche Jugendausbildung gesprochen.

Die Kooperation Schule/Verein besteht seit 2003 und ist ein dauerhaftes Projekt, um die musikalische Entwicklung der Kinder ab der ersten Klasse zu fördern. Rhythmus und Gesang, Blockflötenkurse, sowie ab der dritten Klasse mit Blech- und Holzblasinstrumenten bilden den Einstieg, um in der Bläserjugend die Ausbildung der Instrumente zu erlernen.

Aber auch die durchgeführten Projekte über KUMASTA (Kultur macht stark) waren ein großer Erfolg. Die Bläserjugend wurde zudem vom Bund Deutscher Blasmusik für das Grundschulkonzept ausgezeichnet.

Bei der Vorbereitung zum gemeinsamen Termin bin ich auf ein spezielles Datum aufmerksam geworden – 07.09.1923.Obwohl die Blasmusik in Hofweier bereits vor 159 Jahren erstmals namentlich ernannt wurde, steht in zwei Jahren das 100-jahrige Jubiläum als eingetragener Verein an.

Ich möchte mich bei den Vorstandsmitgliedern des Musikverein Hofweier e.V. und der Bläserjugend recht herzlich für das freundliche und konstruktive Gespräch bedanken.